EU-Projekte

Reisen ist in der Jugend ein Teil der Erziehung, im Alter ein Teil der Erfahrung
Sir Francis Bacon (1561-1626)
Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen
Johann Wolfgang von Goethe (1749 -1832)

Eine Europäische Erfolgsgeschichte – mit diesem Zertifikat wurde das BRG Wels von der EU Kommission im Jahr 2016 ausgezeichnet. Seit 1993 nimmt das BRG Wels Wallererstraße an EU Bildungsprogrammen teil. In dieser Zeit baute die Schule ein Netzwerk von über 25 Partnerschulen in ganz Europa auf.

Das Bildungsprogramm Erasmus+ bietet Chancen für Schülerinnen und Schüler als auch das Lehrpersonal. Schulkooperationen ermöglichen es den Schülerinnen und Schüler, an bestimmten Themen mit Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenzuarbeiten. Diese Schulkooperationen fördern die Sprachkompetenz, die Präsentationskompetenz und tragen stark zur Persönlichkeitsentwicklung bei. Individuelle Mobilitätsprogramme ermöglichen Lehrerinnen und Lehrern fachliche Fortbildung im EU Ausland.

Unsere EU Projekte konzentrieren sich auf unser Schulprogramm und unser Leitbild als UNESCO Schule. Wir fördern kulturelle und soziale Bildung, den Erwerb der Grundkompetenzen, wie Fremdsprachenkompetenz, und die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.

EU Erasmus Logo

"Diese Projekte wurden mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben."

EU-Angebote

Lehrerfortbildung

Die Fort- und Weiterbildung der Lehrer und Lehrerinnen wird am BRG Wels Wallererstraße großgeschrieben. Im Rahmen des Programms Erasmus+ gibt es dafür mehrere Möglichkeiten, die schon von mehr als 25 Professoren und Professorinnen in Anspruch genommen wurden. In den vergangenen Jahren nutzten bereits zahlreiche Lehrer und Lehrerinnen die unterrichtsfreie Zeit der Sommerferien für Sprachkurse bzw. fachdidaktische Weiterbildung im EU-Ausland (Vereinigtes Königreich, Spanien, Italien etc.) und auch dieses Jahr ergreifen wieder einige die Möglichkeit, sich fachlich weiterzubilden und ihr neu gewonnenes Wissen und Können direkt an die Schüler und Schülerinnen des BRG Wels Wallererstraße weiterzugeben.

Eine weitere Option des Programms ist das Job Shadowing, bei dem durch Hospitation in ausländischen Schulen die eigene Entwicklung als Lehrkraft unterstützt wird. Die Schüler und Schülerinnen des BRG Wels Wallererstraße profitieren von all diesen Mobilitäten in großem Maße, da die Lehrkräfte immer am neuesten Stand der Bildung bleiben.

http://erasmusbildung.at

Schüleraustausch

Auslandserfahrungen sind für die Entwicklung der Selbstständigkeit, des Selbstbewusstseins und der Weiterentwicklung von Sozial- und Fachkompetenzen von Schülerinnen und Schülern sehr wertvoll. Daher kooperiert das BRG Wels seit 2004 mit dem Colegio Salesianos Santa Domingo Savio in Monzon.

Jährlich findet ein kultureller Austausch von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe statt. Am Programm steht das Kennen lernen des Regionalparlaments in Zaragossa, eine Wanderung in den romantischen Bergen und ein kurzer Besuch von Barcelona. Das Programm der spanischen Schülerinnen und Schüler umfasst einen Besuch in der Gedenkstätte Mauthausen und von Salzburg.

eTwinning

Die etwinning Plattform bietet Schulen aus ganz Europe die Möglichkeit, im geschützten Rahmen verschiedene Projekte zu entwickeln, mitzuarbeiten, zu kommunizieren, sich auszutauschen und somit „Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas“ zu sein.
Unsere Schule nutzt diese Möglichkeit bei unseren aktuellen Projekten und auch unsere Schülerinnen und Schüler nehmen über ihre eigenen Accounts an Projekten teil, indem sie Fotos, Videos und anderes Material posten, dieses mit anderen Schülerinnen und Schülern teilen und miteinander im Chat zu kommunizieren.

eTwinning

eTwinning

School-Education-Gateway

Informationen über abgeschlossene EU-Projekte, Partnerfindungsplattform für neue Projektanträge und Lehrerakademie.

SchoolEducationGateway

abgeschlossene Schulkooperationen

Bisher wurden die Projekte ´Fit for Europe´ für Sport und Gesundheit, ´Water – Fuel for Future´ Naturwissenschaften, ´European Youth Conference´ Demokratieerziehung, Curiosity-Creativity-Competence´ Begabungsförderung und ein großes Comenius Regio Programm zur Innovation im Naturwissenschaftsunterricht in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für OÖ durchgeführt.

abgeschlossene Schulkooperationen

Schulpartnerschaft mit dem Gymnazium Humpolec 1990 – 2009

Jährlich fand ein Schüleraustausch zwischen dem BRG Wels und dem Gymnazium Humpolec statt. Bei allen internationalen Kontakten stehen die persönlichen Begegnungen im Mittelpunkt. Nur so kann der zentrale Gedanke der Europäischen Union, Frieden zu sichern, verwirklicht werden.“ Deshalb waren sowohl Schüler als auch Lehrer während ihrer Aufenthalte meistens bei Familien untergebracht.

Fit for Europe 2004 – 2009

Bei der Auftaktveranstaltung für das Europäische Programm für Lebenslanges Lernen im Kongresszentrum der Hofburg in Wien war das BRG Wallererstraße als einzige Schule Österreichs eingeladen, ihr Comenius Projekt vorzustellen.
Im Beisein von Frau BM Dr. Claudia Schmied, Herrn BM Johannes Hahn und des Leiters der Bildungsdirektion der Europäischen Kommission, Dr Michel Richonnier, erläuterte Mag. Gisela Gutjahr das Comenius 1 ´Fit for Europe´ Projekt des BRG Wels Wallererstraße.
Das Hauptziel der internationalen Zusammenarbeit des BRG Wels Wallererstraße war, das Gesundheitsbewusstsein bei jungen Menschen zu steigern. Zusammen mit den Partnern aus Finnland, Litauen, Tschechien, Ungarn, Spanien, Griechenland und der Türkei entwickelte das Lehrerteam am BRG Wallererstraße ein ansprechendes Projekt, in dem Inhalte wie das Ernährungsverhalten Jugendlicher und die Fitness junger Menschen thematisiert wurden. Einen sehr hohen Stellenwert in der Auseinandersetzung mit dem Thema hatte auch der künstlerische Aspekt. Neben der Ausstellung ´Artificial Food´ im Jahr 2006 ist auch eine Reihe von Werbeplakaten, die zu gesunder Ernährung anregen sollen, entstanden.

Water- Fuel for Future 2008 – 2011

Wasser als Lebensspender, als Energiequelle, als Erholungsraum und als Lebensraum stand im Mittelpunkt dieses Projekts. Im fächerübergreifenden Unterricht der Fächer technisches Werken, Biologie und Umweltkunde, Physik, Chemie, Sport , GW und GSP als auch der Sprachen wurde Wasser analysiert und zum Beispiel wasserbetriebene Autos gebaut. Die Partnerschulen kamen aus Irland, Spanien, Belgien, Polen und Großbritannien.

European Youth Conference 2010 – 2012

Ziele im Projekt waren der kulturelle Austausch zwischen den Schulen, die Förderung der Diskussions- und Präsentationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Dazu wurden für Jugendliche wichtige Zukunftfragen, wie Kommunikationstechnologien, Ausbildung und Arbeitsplätze, Erhaltung der Umwelt und Fragen der Gesundheit besprochen. Die Projektpartner kamen aus Finnland, Italien, Großbritannien und der Türkei.

Curiosity-Creativity-Competence 2013 -2016

Hauptziel im Projekt war die Begabungsförderung in allen Gegenständen. Dazu arbeiteten Schulen aus der Türkei, Griechenland, Polen, der Tschechischen Republik,Ungarn, Finnland, Italien und Österreich zusammen. Es entstand ein Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer mit Unterrichtsbeispielen – Methods´Booklet.

PDF Methods´ Booklet
pdf Project Report
pdf EU Auszeichnung

Comenius Regio : Förderung der Begabungen in naturwissenschaftlichen Fächern an Hand von praktischen Experimenten zum Thema: „Alternative Energien und bewusster Umgang mit Energie“ 2013 -2016

In Zusammenarbeit mit der Region Niederbayern und dem Landesschulrat für OÖ nahm das BRG Wallererstraße an diesem EU Programm zur Förderung des Naturwissenschaftsunterrichts und von alternativen Energieformen teil. Als Produkt entstand eine Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer über verschiedene Unterrichtsmethoden und ein Endbericht.
Pflicht
PDF Comenius Regio 2014
Landesschulrat für OÖ Bericht Regio

Comenius Regio

Aktuelle Schulkooperationen

Das BRG Wels ist seit 1995 aktive Teilnehmerschule an den Bildungsprogrammen der EU. Als UNESCO Schule wollen wir Offenheit und Internationalität betonen. Daher bieten wir unseren Schülern die Möglichkeit im Rahmen verschiedener EU Schulkooperationen internationale Kontakte zu knüpfen, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern und kulturelle und sozial relevante Erfahrungen zu machen.

In diesen Projekten arbeiten wir jeweils zwei Jahre mit mehreren europäischen Schulen an bestimmten Themen. Diese Themen orientieren sich an unseren Zweigen, an den Schulschwerpunkten und auch an aktuell diskutierten Fragen.

Werte wagen – Partizipation in unserer Stadt 2016

Die Schulpartnerschaft „Werte wagen“ hat zum Ziel – Förderung der Schülerinnen und Schüler durch um mit Sprache zu erreichen. Es soll zum Austausch von Ideen zum Lehren und Lernen bezüglich Miteinander Leben, Migration, Teilhabe an Demokratie und der Inklusion im Stadtteil beitragen.

Koordinator:
Ernst-Hansen-Schule Bielefeld, Deutschland

Partner:
Os Strocja vas Ljutomer, Slowenien
Oloimero DS PER Bathylokkoy Kozani, Griechenland
Zakladna Skola Cyrila a Metoda Kosice, Slowakei
BRG Wels Wallererstraße, Wels Österreich

etwinning

Schule im Focus – Website

Werte wagen

Sport- Improving Standards in Teaching School Sport to foster Physical, Cognitive and Social Development in Pupils 2016

Die Schulpartnerschaft „Sport“ hat zum Ziel – die Trainingsmethoden in Wassersport, in den Ballsportarten, in Langlauf, und im Eishockey zu verbessern. Es werden auch Methoden des Ausdauertrainings und der Geschicklichkeit vermittelt. Dazu gibt es Lehrerseminare in den teilnehmenden Ländern. Die Schülertreffen konzentrieren sich auf das Trainieren der Sportarten und die Diskussion über sportliche Themen: Amateur und Leistungssport, Doping, Sponsoring und Team- versus Individualsport.

Koordinator:
BRG Wels Wallererstraße, Österreich

Partner:
Närpes Högstadieskola, Finnland
Madonas plsetas Viduskola, Madona Lettland
Gymnzium Tabor, Tschechien
Liceum Gilowice, Polen

eTwinning

Ergebnisvideos zu Ballsportarten, Schwimmen, CrossCountry Skiing, Ice Hockey:
https://www.youtube.com/watch?v=KSaAiyhhHD8
https://www.youtube.com/watch?v=1xFWNsTp2VU
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/VID_20170322_143519.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/VID_20170322_143917.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/VID_20170322_144129.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/VID_20170322_145010.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/VID_20170322_142127.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/201710_1_PiotrW.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/201710_3_water_rescue.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/201710_Sequence_02_SlawomiF.mp4
http://www.logilowice.hekko.pl/projekty/erasmusplus_2016_18/201710_Sequence_04_1_GrzegorzC.mp4
https://youtu.be/Bvo_-wwIPHA – indoor_lesson for stamina_and balance
https://youtu.be/G0DqSjM4JQ4 – skiing classic
https://youtu.be/MzOpWdPXVSo – games
http://www.infoski.lv/skibook/video/
https://youtu.be/vb0KVghEvI0

EU-Sport

 

Humanism centered Education for a peaceful Europe 2016

Die Schulpartnerschaft „Humanismus“ hat zum Ziel das Demokratieverständnis der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler tauschen sich über Hilfsorganisationen und über sozial engagierte Persönlichkeiten aus. Friedenserziehung ist ein Hauptanliegen des Projekts, an dem die Fächer Fremdsprachen, Bildnerische Erziehung und Geschichte und politische Bildung beteiligt sind. Die Lehrerinnen und Lehrer beraten über Unterrichtsmethoden, die die im Projekt angegeben Ziele, unterstützen.

Koordinator:
ADEM TOLUNAY ANADOLU LİSESI Antalya,Türkei

Partner:
BRG Wels Wallererstraße ,Österreich
AE José Sanches e São Vicente da Beira, Alcains,Portugal
Käthe-Kollwitz-Schule Langenselbold, Deutschland
I.I.S.S. „Carlo Maria Carafa“ Mazzarino, Italien
Second English Language School Sofia, Bulgarien

etwinning Pflichtbild

Bericht und Bilder vom Meeting in Portugal im Oktober 2017

EU Humanism

Social Science Booklet 2018

www.eurohumanproject.com