Verkehrszählung WPG Informatik – Teil des Gesamtverkehrsprojektes der Schule

Im Zuge des Gesamtverkehrsprojektes unter der Leitung von Prof. Hannes Müller beteiligten sich die Schüler des Informatik WPGs (6. Klasse) an einer Verkehrszählung. Bei der Erhebung übten sich die Schüler nicht nur in der akkuraten Listenführung (und damit verbundenen Makros, Formatvorlagen und Co.) sondern bekamen zum Teil auch ein wenig Farbe bei strahlendem Sonnenschein. Von 11:00h – 14:00h wurde jedes Auto, jeder Radfahrer, Fußgänger, die Verweildauer von Bussen und sogar die Orte der Kennzeichen erhoben.

Zu dem dienen die Daten als Grundlage für weitere Schritte um den Verkehr rund um unsere Schule zu analysieren und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Zum Beispiel werden die Daten für eine Kooperation mit der FH Hagenberg genutzt. Eine Verkehrssimulation auf der Wallererstraße kann für weitere Erkenntnisse dienlich sein und der Politik aufzeigen, welche Schritt für eine gesunde/ökologisch ausgeglichene Mobilität von Nöten wären.

Den Datensatz stellen wir gerne unter freier Lizenz für Forschungszwecke zur Verfügung. Auf Anfrage kann auch Videomaterial angefordert werden (mes@brgwels.at).

(Herbert Meschuh)