Sport

„Sport kann eine wichtige Rolle für die Verbesserung des Lebens jedes Einzelnen spielen, ja nicht nur des Einzelnen, sondern von ganzen Gesellschaften.“ Kofi Annan

Sportzweig:

Bewegung und Sport (BSP) ist für die Sportklassen-SchülerInnen von Anfang an DAS Unterrichtsfach mit 7-8 Wochenstunden. Die polysportive Ausbildung der SchülerInnen ist unser Markenzeichen und bietet für spätere eventuelle Spezialisierungen eine perfekte sportmotorische Basis.

Neben der Verbesserung des Eigenkönnens in den großen Sportarten – Gerätturnen, Schwimmen, Leichtathletik, Ausdauer – und den großen Ballsportarten – Basketball, Volleyball, Fußball – erarbeiten sich die SchülerInnen im Unterricht Kompetenzen in den Bereichen Technikanalyse und Regelkunde. Ab der Oberstufe ergänzt das Fach Sportkunde (Link Sportkunde) theoretische Grundlagen für den praktischen Sportunterricht. Am Ende der 7. Klasse schließen die Sportklassen mit der praktischen Vormatura (Link Vormatura) ihre spezifische sportmotorische Ausbildung ab.

Im Rahmen von Wintersportwochen verbessern die SchülerInnen ihr Eigenkönnen in den Bereichen Ski alpin & Snowboard. Das Highlight ist hier für die 5. Sportklassen die Wintersportwoche in der Bundesskiakademie St. Christoph am Arlberg. Im Rahmen von Sommersportwochen haben die SchülerInnen die Möglichkeit, Erfahrungen in weiteren Sportarten wie Segeln, Surfen, Reiten, Mountainbike, Tennis, Beachvolleyball, Tauchen, Paddeln, Raften, Canyoning etc. zu sammeln.  Aufgrund ausgezeichneter Leistungen qualifizieren sich unsere Schulmannschaften auch immer wieder für Wettkämpfe auf Landes- und Bundesebene sowie teilweise auch für internationale Wettkämpfe (ISF Weltspiele etc.).

Realzweig:

Eine polysportive Ausbildung sowie Spaß an der  Bewegung stehen im Vordergrund des Faches Bewegung und Sport für die SchülerInnen des Realzweigs. Der Sportunterricht findet im Rahmen von 3-4 Wochenstunden in Unter- und Oberstufe statt. Dabei genießen auch unsere Realklassen sowohl unsere besonders vielfältige Sportausstattung als auch die Betreuung durch hoch qualifizierte Lehrkräfte.

Eine Wintersportwoche in der 3. Klasse sowie eine Sommersportwoche in der 2. oder 4. Klasse, die oft auch gemeinsam mit Sportklassen durchgeführt werden, ergänzen das Bewegungsangebot. Natürlich haben auch die SchülerInnen der Realklassen die Möglichkeit, sich bei diversen Schulsportwettkämpfen  zu messen und ihr Können unter Beweis zu stellen!